Referenzen zu Böschungspflaster

B 48 Bad Münster am Stein Felseneck

B 48 Bad Münster am Stein Felseneck

LBM Bad Kreuznach
Böschungssanierung

Düsseldorf Hafenspitze

Düsseldorf Hafenspitze

Privat
Böschungspflaster

Landesgartenschau Bingen

Landesgartenschau Bingen

EGB Bingen / LGS Bingen
Einsatzbereich: Rheinufersanierung / Pflaster

"Alte Baukunst bewahren und in neue Techniken integrieren"

Böschungspflaster

Das Böschungspflaster wird aus behauenen und kantigen Steinen hergestellt. Durch die Bearbeitung ist ein engfugiges Versetzen möglich. Auf ein Mörtel- bzw. Betonbett wird in der Regel verzichtet. Die Fugen werden oberhalb der Wasserlinie mit Oberboden und unterhalb der Wasserlinie mit Splitt gefüllt. Außerhalb der Wasserschwankungslinie ist auch ein versetzen in Beton möglich. Dieses Pflaster wird dann mit Mörtel verfugt.

Nehmen Sie mit und Kontakt auf, falls Sie sich für Einsatzbereich "Böschungspflaster" interessieren.